Home

Allgemeines

Auswahlseite Hunde

Auswahlseite Katzen

Augenerkrankungen

Einleitung

Wie funktioniert das Auge

Augenlider

Nickhautvorfall

Bindehaut

Hornhaut

Iris

Linse

Netzhaut

Wann muss meine Katze dem Tierarzt vorgestellt werden?

Kontakt

Suche

Augenerkrankungen bei der Katze

vorherige Seite

Wann muss meine Katze dem Tierarzt vorgestellt werden?

Bei Schmerzen: Zusammenkneifen der Lider, Blinzeln, Reiben am Auge
Ursachen: Verletzungen (Lid, Bindehaut, Hornhaut), Fremdkörper, Entzündungen der Iris, erhöhter Augendruck, fehlerhafte Lidstellung, starke Bindehautentzündungen

Bei gerötetem Auge:
Ursachen: Bindehautentzündungen, Verletzungen (Lid, Bindehaut, Hornhaut), Entzündungen der Iris, Blutungen, erhöhter Augendruck

Bei Trübungen der Hornhaut: Grau-, Braun-, Rotverfärbungen
Ursachen: Verletzungen der Hornhaut, erhöhter Augendruck, Entzündungen der Hornhaut, Hornhautsequester

Bei unterschiedlicher Pupillenweite oder offenen Pupillen:
Ursachen: Hornhautverletzungen, Entzündungen der Iris, erhöhter Augendruck, Netzhautentzündungen, Netzhautablösungen, Sehnerventzündungen

Bei Sehbeschwerden: Unsicherheit, läuft in Gegenstände
Ursachen: Netzhautentzündungen, Netzhautablösungen, erhöhter Augendruck, Sehnervenentzündungen

Dieser Artikel ist erschienen im Katzenmagazin 1 / 2005 und 2 / 2005
Verlangen Sie eine Probenummer unter Tel. 044 / 835 77 35

Autor:
Dr. med. vet. Jürg Bolliger Diplomate ECVO
Fachtierarzt für Augenerkrankungen
BolligerTschuor AG, Fachtierärzte für Kleintiere
Kieferstrasse 2, CH-4665 Oftringen
www.bolligertschuor.ch